Pantoffeln filzen

Pantoffeln filzen – Anleitung für warme Wohlfühlpantoffeln zum Selbermachen

Benötigte Materialien:

Wenn Sie ein Paar Pantoffeln filzen möchten, benötigen Sie folgende Materialien:

  • Wolle (am besten Vlieswolle)
  • Unterlage zum Filzen (z.B. eine alte Automatte)
  • Schablone
  • Noppenfolie
  • Waage
  • Seife (z.B. Olivenseife)
  • Essig
  • warmes Wasser
  • Schere
  • Schuhleisten oder Gummischuhe
  • eine Bambusrolle

Anleitung:

Als aller erstes benötigen Sie eine Schablone, sie sollte der Größe entsprechen, die der Pantoffeln später haben soll. Denken Sie daran, dass die Wolle später schrumpft, daher sollte die Schablone ca. 40% größer sein, als die spätere Pantoffelgröße.

Als nächstes suchen Sie sich bitte Wolle aus und wiegen Sie zwei gleich große Stücke ab, einmal für Links einmal für Rechts.

Jetzt verrühren Sie bitte die Seife mit heißem Wasser, sodass eine leichte Seifenlauge entsteht. Diese Seifenlauge lassen Sie dann soweit abkühlen bis sie Handwarm geworden ist.

In der Zwischenzeit können Sie die Schablone auf die Wolle legen und diese gut einpacken, sodass an allen Seiten ca. gleich viel Wolle ist. Es sollte nachher so aussehen, wie ein kleines Wolle-Paket. Das machen Sie bitte für beide Pantoffeln.

Wenn das Wasser handwarm abgekühlt ist, befeuchten Sie damit die Wolle und legen das Wolle-Paket auf die Noppenfolie und streichen Sie mit Ihren Händen flach. Einmal längs und einmal über die breite Seite der Wolle. Achten Sie bitte darauf, dass die Wolle gleichmäßig verteilt und auch die Kanten immer eng umschlagen sind.

Befeuchten Sie immer mal wieder die Wolle und erhöhen Sie den Druck auf die Wolle. Drehen Sie die Wolle des Öfteren um und bearbeiten Sie auch die andere Seite der Wolle.

Nach ca. 10-15 min nehmen Sie die Folie ab, seifen Ihre Hände nochmals mit der Seifenlauge ein und streichen Sie jetzt direkt über die Wolle. Arbeiten Sie jetzt ruhig etwas fester und von Außen nach Innen.

Durch leichtes Zupfen an der Wolle erkennen Sie, ob sich die Wolle schon gut angefilzt hat.

Wenn alles gut verfilzt ist, können Sie jetzt eine kleine Öffnung hinein Schneiden, wo nachher Ihr Fuß durchpasst. Achten Sie bitte darauf, dass Sie die Öffnung nicht zu groß schneiden.

Drehen Sie den Pantoffel jetzt auf links und schauen Sie nochmals, ob wirklich jede Stelle verfilzt ist. Dünnere Stellen können Sie jetzt noch einmal nachfilzen.

Pantoffeln filzen ist nicht schwer und eine schöne handwerkliche Tätigkeit und hat zudem eine lange Tradition in vielen Familien.