Tiere filzen

Tiere filzen - einfach und unkompliziert - Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt

Wer Tiere filzen möchte, benötigt nur wenige Materialen: Der wichtigste Bestandteil beim Nassfilzen von Tieren ist Märchenwolle.

Diese ist in verschiedenen Bastelläden oder im Internet bei unterschiedlichen Anbietern erhältlich. Diese Märchenwolle sollte natürlich die Farbe haben, die das spätere Tier bekommen soll.

Um die Märchenwolle zu verfilzen wird eine Seifenlauge benötigt. Diese kann mit Gallseife sehr einfach selbst hergestellt werden, welche in fast allen Einkaufsläden zu erwerben ist.

  1. Um Tiere zu filzen müssen Sie sich diese in ihren Einzelteilen vorstellen. Ein Kopf, zwei Beine, zwei Arme, ein Körper, Augen, Geweih usw. Je nachdem, was Sie für ein Tier herstellen möchten.

  2. Legen Sie sich die Farben zurecht, welche Sie zum Tiere filzen benötigen und kalkulieren Sie ein, für welches Körperteil Sie wie viel Märchenwolle benötigen. Wenn Ihre Hände sich erst einmal in der Seifenlauge befinden wird es schwierig ein Stück Märchenwolle abzutrennen.

  3. Stellen Sie eine Seifenlauge her, indem Sie heißes Wasser mit Gallseife mischen. Die Gallseife sollten Sie neben der Schüssel liegen lassen, da Sie diese später noch benötigen.

  4. Stellen Sie klares, kaltes Wasser bereit, um die Tiere später zu säubern.

  5. Nehmen Sie sich den ersten Körperteil vor und formen aus der Märchenwolle eine Kugel. Diese Kugel vorsichtig und ohne viel Druck in den Handflächen rollen.

  6. Wenn Sie spüren, dass sich der Filz etwas verhärtet hat, können Sie fest rollen. Durch die ständige Bewegung verfilzen die dünnen Haare.

  7. Gehen Sie genauso bei den anderen Körperteilen vor.

  8. Spülen Sie diese in klarem Wasser aus, bis keine Seifenreste mehr auftauchen.

  9. Zum Schluss des Tiere filzen müssen die Körperteile miteinander verbunden werden. Je nach Geschmack und Gebrauch kann dies mit Pfeifenputzern, Faden, Stäben usw. geschehen. Die einfachste Lösung diese miteinander zu verbinden ist das Benutzen von Sekundenkleber oder Heißkleber.

  10. Lassen Sie Ihr Werk trocknen.

Fertig ist das Tiere filzen.

Weitere tolle Anleitungen