schaf

Socken filzen

Socken filzen - Widerstandsfähig und warm aber dennoch kuschelig - der unterschätzte Klassiker

Socken filzen liegt im Trend und ist, wer dem Stricken mächtig ist, an und für sich keine große Sache. Diese Anleitung zum Socken filzen ist für Socken mit rustikalem Charme, die schön warm halten.

Für das Socken filzen benötigen Sie ca. 350 Gramm Filzwolle (100 % Schurwolle), eine Rundstricknadel Nr. 8 und ein Nadelspiel Nr. 8 (bitte die Wolle entsprechend der Wollnadelstärke nehmen!).

Es werden 56 Maschen mit doppelten Faden mit der Rundstricknadel angeschlagen und im folgenden Grundmuster gestrickt. Das Grundmuster ist folgendes: Glatt rechts, heißt: Hinreihen rechts stricken, Rückreihen links stricken und in Runden nur rechts stricken.

In der ersten Reihe werden die mittleren vier Maschen verdoppelt, so dass man nun 60 Maschen auf der Rundstricknadel liegen hat. Die 2. – 18. Reihe werden mit den 60 Maschen nach dem vorgenannten Grundmuster gestrickt.

In der 19. Reihe beginnt man mit der Abnahme. Dafür werden in jeder 2. Reihe beidseitig zweimal eine Masche, einmal zwei Maschen, einmal drei Maschen, einmal vier Maschen und zweimal eine Masche abgekettet, so dass man anschließend noch 34 Maschen auf der Rundstricknadel liegen hat.

Nun werden diese Maschen auf das Nadelspiel verteilt. Dazu in der vorderen Mitte zwei Maschen anschlagen und damit zur Runde schließen. Es sind jetzt jeweils viermal neun Maschen auf dem Nadelspiel. Für die Spitze nach 30 Runden jeweils die ersten beiden Maschen der Nadel rechts zusammenstricken, bis nur noch zwei Maschen auf jeder Nadel sind.

Den Faden abschneiden und die restlichen acht Maschen zusammenziehen und den Faden fest vernähen. Die hintere Naht wird geschlossen. Beide Socken werden gleich gestrickt.

Jetzt geht es ans Socken filzen: Die Socken werden bei 60 Grad und drei Tennisbällen alleine in der Waschmaschine gewaschen, um sich zu verfilzen. Fertig.

Weitere tolle Anleitungen