Schal filzen

Schal filzen - Anleitung zum Selberfilzen von angenehm warmen Winterschals

Einen kuscheligen Schal filzen ist gar nicht so einfach. Wenn Sie einfach einen Schal mit Filzwolle stricken und diesen in der Waschmaschine verfilzen ließen, würde dieser einfach zu kratzig am Hals.

Und das ist ja nicht Sinn der Sache, denn solch einen Schal will man sicher nicht anziehen.

Für diesen Fall hat sich das Filzen „von Hand“ bewährt. Ein Gitterschal ist ein sehr schöner, dekorativer Schal, welcher zwar auch mal kratzen kann, aber lange noch so wie aus der Waschmaschine.

Für alle, die dies gerne einmal selbst versuchen möchten finden Sie hier die Anleitung zum Schal filzen.

Hierfür benötigen Sie ca. 100 Gramm Filzwolle (100 % Schurwolle) oder auch Märchenwolle, Seifenlauge, Plastiknoppenfolie und ein
Nudelholz.

Damit kann es bereits losgehen mit dem Schal filzen. Dieser Schal wird ca. 2 m lang, entsprechend viel Platz benötigen Sie auch, dasselbe gilt natürlich auch für die Plastiknoppenfolie. Nun wird das Gittermuster nach Vorlage – oder gerne auch nach eigenen kreativen Vorstellungen – auf die Noppenfolie gelegt.

Anschließend wird die Seifenlauge mit flüssiger Kernseife und heißem Wasser vermischt und am Besten in eine Blumenspritze gefüllt. Der Gitterschal wird nun ordentlich mit der heißen Seifenlauge eingesprüht.

Bitte VORSICHT! Kinder sollten diese Arbeit nie unbeaufsichtigt ausführen und auch alle Anderen bitte vorsichtig mit der heißen Flüssigkeit sein, es kann sonst zu leicht zu schweren Verbrennungen kommen!

Nun giben Sie die weitere Plastiknoppenfolie auf den Schal und rollen das Ganze mit einem Nudelholz immer und immer wieder kräftig durch. Nach einigen Minuten die obere Folie entfernen und wieder den Schal mit der heißen Flüssigkeit (welche Sie immer mal wieder erhitzen müssen) besprühen und anschließend wieder mit dem Nudelholz durchwalken.

Dieser Vorgang wird so lange fortgeführt, bis man mit dem Filzergebnis zufrieden ist. Dann sollte der Schal gut getrocknet werden. Ich wünsche Euch allen viel Spaß hierbei!

Weitere tolle Anleitungen