Nuno Filzen

Nuno Filzen Anleitung - Filzen ohne Waschmaschine

Das Nuno Filzen, auch Monofilzen genannt, ist eine Filztechnik, bei der man im Gegensatz zu anderen Filzmethoden einen nicht filzenden Stoff als Grundlage benötigt. Auf diesen Grundlagenstoff filzt man eine Lage Wolle auf. Deshalb sind locker gewebte Stoffe wie Chiffon oder Organza am besten für das Nuno Filzen geeignet.

Beim Nuno FIlzen wird der Stoff leicht zusammengeschoben, die daraus entstehende Kräuselung ist allerdings kaum sichtbar. Man kann unterschiedliche Effekte erzielen, indem man die Wolle gleichmäßig oder aber nur stellenweise auffilzt, sodass das Nuno Filzen der Kreativität viele verschiedene Möglichkeiten bietet.

Im Gegensatz zu normalem Filz ist das Ergebnis beim Nuno Filzen leicht und weich, aber trotzdem wärmend, sodass zum Beispiel Schals besonders schön fallen. Mit unterschiedlichen Farben bei Wolle und Stoff lassen sich interessante Farbverläufe gestalten.

Man braucht für das Nuno Filzen also ein entsprechendes Stück Stoff (etwa für einen Schal), Wolle, außerdem Schnellfilzer, Wasser und Luftpolsterfolie (größer als der Stoff). Die Luftpolsterfolie wird mit den Noppen nach oben ausgebreitet, am besten markiert man darauf sich die Maße des Stoffstückes.

Nun wird die Wolle hauchdünn und immer leicht überlappend auf der gewünschten Fläche ausgebreitet. Darüber legt man den Stoff und eine weitere Schicht Wolle. Dann mischt man (bei einem Schal) 10 Tropfen Schnellfilzer mit 250 ml Wasser und feuchtet das Werkstück in Faserrichtung gleichmäßig durch.

Danach beginnt das Vorfilzen: Hierfür bewegt man die Hände mit sanftem Druck etwa eine Minute lang über den Stoff. Dann werden einzelne Partien ungefähr eine halbe Minute mit kreisenden Bewegungen verfilzt. Schließlich nimmt man den Schal in beide Hände und rollt und reibt ihn etwas kräftiger aneinander.

Nachdem das Werkstück mit einem Handtuch von überschüssiger Flüssigkeit befreit wurde, wiederholt man den Vorgang einmal. Dann zieht man den Stoff in die gewünschte Form und lässt ihn trocknen.

Weitere tolle Anleitungen